Kranwaage

    Doppelrahmenlösung

    Komfortabel, eichfähig, temperaturunkritisch

    Wägung in der Krankatze mit einem Doppelrahmen
    Die bautechnischen Vorgaben spielen bei der Projektierung für Kranwaagenlösungen immer eine große Rolle. Die Frage ist: Genügt der vorhandene bautechnische Raum für eine Komfortlösung, die hochgenau und temperaturunabhängig ist?

    Unsere Komfortlösung
    Wägung in der Krankatze über die Doppelrahmenlösung: Vier RTN Wägezellen werden zwischen Fahrwerksrahmen und Wägerahmen in Verbindung mit Wägezellenlagern VEN und externen Anschlägen angeordnet.

    Aufbau:
    Der Wägerahmen lässt sich in den Maßen dem Fahrwerksrahmen anpassen und wird durch Anschläge in Position gehalten. Nach einer seitlichen Auslenkung, z.B. durch Querbeschleunigung oder Bremsvorgänge, zentriert sich das System jederzeit, automatisch über die Elastomerlager VEN.

    Sicher, hochgenau, temperaturunkritisch
    Die Verkabelung der Wägetechnik kann in die Kranverkabelung integriert werden. Das Wägeergebnis erzielt eine hohe Genauigkeit bis auf 0,1% des Endwertes, ist gegebenenfalls eichfähig und hält größtmöglichen räumlichen Sicherheitsabstand zur Hitzequelle der Pfanne.
    Ein möglicher Nachteil könnte die Bauhöhe sein. Bei begrenzten baulichen Gegebenheiten schlagen wir andere Lösungen vor.

    » Wägung im Fahrgestell
    » Oberflaschenwägung

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Sonderdrucke / Studien
    Advanced in-process weighing systems for steel production: accurate and reliable by maintenance-free design
    Broschüren
    Kompetenz in Stahl