LOGiQ® ERPManager

    Der LOGiQ® ERPManager ist eins von vielen Modulen, der perfekt abgestimmten Software-Logistiklösung von Schenck Process für die Schütt- und Stückgutindustrie. Das System LOGiQ automatisiert alle Abläufe von der Bestellung bis zum Versand und synchronisiert den Datenaustausch zwischen Prozess- und kommerziellen Systemen.

    Der LOGiQ® ERPManager ist zur Kommunikation mit einem ERP (Enterprise Resource Planning) System, z.B. SAP R/3, entwickelt worden. Wahlweise steht der direkte TCP – Austausch oder der Datei Austausch zur Verfügung.

    Besonderheiten:

    • Grundlegende ERP Kopplung
    • Flexible Anpassung, die Pufferung von Daten bei Kommunikationsstörungen, DOC, BAPI, ASCII Transfer
    • Spezielle Filtermechanismen mit PRE – und POST – Datenprozessor

    Das Modul LOGiQ® ERPManager ist vollständig einstellbar und konfigurierbar. Über eine komfortable Einstellmaske werden die Datenobjekte aus dem Host-System den Datenobjekten in LOGiQ® zugeordnet und umgekehrt. Dabei sind für die Daten verschiedene Filter einstellbar, die je nach Bedarf eingesetzt werden können. Diese Filter müssen sich dabei nicht auf das Feld beziehen, für das diese Filterregelung gelten soll, sondern können alle Daten des Übertragungsdatensatzes berücksichtigen.

    Weiterhin verfügt das Modul LOGiQ® ERPManager über einen sogenannten Pre-Prozessor. Dieser bearbeitet Daten nach einstellbaren Regeln vor Import in die LOGiQ® Datenbank. Das hat den Vorteil, dass z. B. Einheiten-Konvertierungen vom englischen in das metrische System möglich sind. Der Post-Prozessor im LOGiQ® ERPManager arbeitet analog vor der Rückübertragung. In LOGiQ® gespeicherte Daten, die in einem anderen Format im Host-System erwartet werden, können so beliebig vor der Übertragung umgewandelt werden.

    Die exakte Konfiguration des Moduls LOGiQ® ERPManager und eventuell erforderliche Modifikationen und Anpassungen an Kundensysteme erfolgen im Rahmen eines separaten Auftrags durch Schenck Process Spezialisten. Diese Leistungen werden in Abstimmung mit dem Kunden, auf Basis eines Pflichtenheftes, durchgeführt. Sie sind nicht im Basispaket enthalten.

    Softwaremodule und Serviceleistungen:
    Grundmodul LOGiQ® Idocker zur Einbindung der Funktionalität. Softwareanpassung an das jeweilige übergeordnete Host-System