Darmstadt, 12. Dezember 2011

    Spenden statt schenken – Weihnachten bei Schenck Process

    „Weihnachten im Schuhkarton“ zaubert Lächeln auf Kindergesichter

    Wie schon in den Jahren zuvor haben wir uns entschieden, zu Weihnachten die gemeinnützige Einrichtung der Darmstädter Tafel zu unterstützen. 2010 haben wir im Namen aller Mitarbeiter 3.000 Euro für den Kauf einer Kühltheke gespendet – in diesem Jahr wurden der Darmstädter Tafel für den Betrieb und die Versicherung eines Kühlautos 3.000 Euro zur Verfügung gestellt. Ein Engagement, das wir in den kommenden Jahren fortsetzen werden.

    Im vergangenen Jahr erstmals ins Leben gerufen, war unsere Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ auch 2011 wieder ein voller Erfolg. Unsere Mitarbeiter haben in diesem Jahr insgesamt 82 Päckchen mit allem gepackt, was Kindern zu Weihnachten eine Freude macht: Spielsachen, Bücher, Kleidung und Süßigkeiten. Die liebevoll geschmückten Schuhkartons wurden schließlich der Darmstädter Tafel übergeben und am 15. Dezember an viele glückliche Kinder verteilt. In diesem Jahr wurden sogar so viele Schuhkartons gesammelt, dass sich neben der Darmstädter Tafel auch das „Cafe (N)immersatt“ in Darmstadt-Eberstadt/Süd über Geschenkpäckchen freuen konnte.

    Zusätzlich haben unsere Mitarbeiter fleißig gespendet. Beeindruckende 1.448 Euro sind zusammengekommen und wurden dem Vorstand der Darmstädter Tafel Anfang Dezember übergeben. Auch waren 19 Azubis und Studenten der Dualen Hochschule sowie drei Ausbilderinnen regelmäßig als fleißige Helfer der Darmstädter Tafel unterwegs. Sie haben bei der Essensausgabe und dem Einsammeln von Lebensmitteln geholfen. Doch damit nicht genug: Auch die diesjährige Weihnachtsfeier der Darmstädter Tafel haben unsere Azubis mitgestaltet.

    Neben der Darmstädter Tafel engagieren wir uns zu Weihnachten ebenfalls für weitere Einrichtungen: Wie schon im letzten Jahr werden wir den gemeinnützigen Verein Nitya Seva e.V. sowie erstmals die Darmstädter Kinderklinik Prinzessin Margaret mit einer Spende unterstützen.