Darmstadt, 08. March 2021

Schenck Process stellt CONiQ® Cloud vor

Cloud-basierte Lösung für datengesteuerte Instandhaltung und Systemoptimierung

Schenck Process stellt zum 8. März 2021 ihre neue IT-Lösung CONiQ® Cloud vor

Schenck Process treibt seine Digitalisierungsstrategie weiter voran und bietet mit seiner neuesten Entwicklung CONiQ® Cloud erstmals eine eigene Cloud-basierte IoT Lösung an. Diese ermöglicht den Zugriff auf alle relevanten Maschinendaten in Echtzeit. Die Cloud-Lösung bildet dabei die Grundlage für alle digitalen Erweiterungen von Schenck Process und bietet Anlagenbetreibern umfangreiche Funktionen zur datengesteuerten Wartung und Leistungsoptimierung ihrer Produktionsmaschinen. Eine integrierte Knowledge-Base versetzt Experten in die Lage, Maschinen und Anlagen jederzeit aus der Ferne zu überwachen und im Falle eines prozesskritischen Ereignisses sofort zu reagieren.

In der Einführungsversion ermöglicht CONiQ® Cloud zunächst die sichere Datenübertragung über ein Edge-Computing-Gerät, die Datenspeicherung in der Cloud selbst sowie die professionelle Verwaltung von Nutzern und Geräten. Da die Cloud mit einer Vielzahl an Technologien und Anwendungen verbunden werden kann, bietet sie eine große Auswahl an Funktionalitäten für verschiedene Maschinentypen. Ihre Anwendung fokussiert sich dabei in dieser ersten Version auf den Bereich der Schwingsiebe und stellt für diese umfassende Funktionen zur Verbesserung der Zustandsüberwachung bereit.

Mit CONiQ® Cloud ergänzt Schenck Process seine bestehende CONiQ®-Familie und erweitert sein digitales Portfolio um neue Angebote:

  • Cloud Dashboard: Ein leicht zu bedienendes Web-Dashboard bringt KPIs direkt auf jeden Laptop, jedes Tablet oder jedes mobile Endgerät. Eine bestehende Internetverbindung ist ausreichend, um auf den verbundenen Account zuzugreifen. Das benutzerfreundliche Design sorgt für ein angenehmes Benutzererlebnis und bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Leistungsindikatoren, sowohl für Maschinen als auch für einzelne Prozesse.
  • Umfangreiche Serviceoptionen: Die in der Cloud bereitgestellten Daten ermöglichen das Angebot individueller Services, jederzeit und an jedem Ort. Dies beinhaltet die Zustandsüberwachung von Maschinen sowie die Optimierung von Maschinenleistung und Ressourcenplanung durch eine intelligente Prozesssteuerung. Anhand der entstehenden Transparenz können Materialverbrauch und Ersatzteilplanung effizient verwaltet werden.
  • Hohe Kompatibilität: Die Cloud erlaubt die Datenverarbeitung aus einer Vielzahl verschiedener Quellen. Sie ist mit jedem Kundensystem und anderen IoT-Clouds kombinierbar und direkt mit den Schenck Process CONiQ® Monitoring-Systemen kompatibel.

Schenck Process führt die CONiQ® Cloud gemeinsam mit der IoT Edge-Lösung CONiQ® Monitor ein. Diese steuert die Sensoren, führt Echtzeitanalysen aus und transportiert alle relevanten Daten sicher in die CONiQ® Cloud. Sie sorgt für die Datenaufnahme über das lokale Prozesssteuerungssystem und stellt dem Anlagenbetreiber unverzüglich prozesskritische Informationen zur Verfügung.
Schenck Process fokussiert als weltweiter Marktführer in der Wäge- und Dosiertechnik die Digitalisierung bereits vorhandener Produkte sowie die Entwicklung innovativer digitaler Services. Hierbei werden Technologien auf intelligente und datengetriebene Weise mit bestehenden oder neuen Anwendungen kombiniert.

Mehr Information zur CONiQ® Cloud finden Sie hier.