Darmstadt, 09. Oktober 2015

    Schenck Process GmbH lädt zum internationalen Bahntag 2015

    Hochkarätig besetzter Expertenaustausch über Technologie, Innovation und Digitalisierung /„6. Internationaler Bahntag / MULTIRAIL Open Days 2015“am 27. und 28. Oktober

    Vor welche Herausforderungen stellt die Digitalisierung Schienengesellschaften? Was bringen intelligente Kommunikationssysteme dem Güter- und Personenverkehr? Wie verändert der unter „Infrastruktur 4.0“ verschlagwortete „vernetzte Transport“ Produktionskapazitäten und Logistikketten? Und wie sicher und transparent lässt sich der Datenaustausch innerhalb der automatisierten logistischen Kette gestalten?

    Die Bahn der Zukunft wirft Fragen auf

    Als Initiatiator und Gastgeber des „Internationalen Bahntages“, gestaltet die Schenck Process GmbH im Zweijahresrhythmus am Stammsitz in Darmstadt die hochfrequenten Veränderungen zum Thema Bahn der Zukunft mit. In diesem Oktober bereits zum sechsten Mal. Auf dem Expertenforum für Eisenbahntechnologie, werden in Vorträgen und Gesprächsrunden Lösungen vorgestellt und die wichtigsten Trends beleuchtet. Internationalen Branchenexperten bietet die mehrsprachige Veranstaltung außerdem Gelegenheit zum Netzwerken auf höchstem Niveau.

    Digitalisierung ist Top-Thema

    Der „6. Internationale Bahntag / MULTIRAIL Open Days 2015“ dreht sich am 27. und 28. Oktober um Technologie, Innovation und Digitalisierung. Zu hören sind Referenten der europäischen Staatsbahnen, der großen Eisenbahngesellschaften der USA sowie internationale Infrastrukturbetreiber.

    Aus Deutschland spricht Josef Stoll, Chief Technology Officer & Head of Innovation der deutsche Bahn AG über „Digitalisierung – Herausforderung für die Bahn“. Dr. Michael Kettner, CTO Vorstandsressort Infrastruktur der DB Netz AG ist zum Thema „Digitalisierung/ Infrastruktur 4.0“ zu hören. Dr. Philipp Jatzkowski vom TÜV Rheinland gibt Einblicke in die „Risikogerechte Absicherung von Prüfentscheiden“. Gastgeber Peter Groll, Vice President der Schenck Process GmbH spricht über „Optimierte und systematisierte Vermessung von Schienenfahrzeugen“, eine der Kernkompetenzen aus der Entwicklungsabteilung „Railtec“ des Darmstädter Unternehmens.

    Weitere Informationen zum /„6. Internationale Bahntag / MULTIRAIL Open Days 2015“ mit allen Themen, Terminen und Referenten sowie den detaillierten Ablaufplan und die Online-Anmeldung unter www.schenckprocess.com/Bahntag15.