Darmstadt, 31. März 2006

    24 Stunden Einsatz auf kleinstem Raum

    Die Zweidecker-Kreisschwingsiebmaschine RotaClass

    Bei der Klassierung von Quarzsand sind die Anforderungen an Schwingmaschinen enorm. Es gilt eine extrem feine Körnung und feinst abgestimmte Klassierung zu erzielen. Weitere Forderungen: Aufbau auf kleinstem Raum, absolut staubdichte Ausführung, mitschwingende Ausläufe für das Ober- und Unterdeck und eine mitschwingende Siebwanne. Eignung für den 24-Stunden-Betrieb – wartungsarm, betriebssicher und langlebig.

    Die universell einsetzbare Lösung der Schenck Process Ingenieure: die Zweidecker-Kreisschwingsiebmaschine RotaClass 13/40 “SKG”

    Die Zweidecker-Kreisschwingsiebmaschine eignet sich für die Trennung bei 1,6 mm im Ober- und 1 mm im Unterdeck, angetrieben von Kreiserregerzellen. Die ölgeschmierten Kreiserregerzellen der RotaClass Schwingsiebe zeichnen sich durch eine hohe Lagerlebensdauer, konzeptionell stark vereinfachte Zugänglichkeit und Wartung sowie einen günstigen Preis aus. Ausgelegt für den Dreischicht-Betrieb mit einem kürzesten Wartungsintervall von 1000 Betriebsstunden.

    Lange Lebensdauer für jahrzehntelangen, sicheren Einsatz

    Schenck Process Maschinen versehen jahrzehntelang problemlos ihren Dienst. Selbst aus zweiter Hand, sind sie ein Garant für Robustheit, lange Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit. Eine wesentliche Voraussetzung für diese extreme Qualität: nur umfangreiche geprüfte Schwingmaschinen verlassen das Werk in Darmstadt. Sie setzen einen hohen Qualitätsmaßstab in der Aufbereitungstechnik; ergänzt durch eine umfangreiche wie zuverlässige Ersatzteilversorgung für den sicheren, jahrzehntelangen Einsatz.

    Mehr als 400 Richterreger und Kreiserregerzellen wurden im Jahre 2005 in Darmstadt gebaut, auf Siebmaschinen montiert und ausgeliefert. Sie leisten ihren Beitrag zur Aufbereitung in allen Branchen, auf allen Kontinenten; wartungsarm und langlebig.

    Kompetente Beratung und Hilfestellung bei der Einplanung der Maschine und Gestaltung der Zuführ- und Abführorgane gehören ebenso zum Service der Schenck Process Ingenieure, wie die Montageüberwachung und Inbetriebnahme.