Mühlenausfallgutrückführung (MRS)

    Mühlenausfallgut wird vom revolutionären, mechanischen Schenck Process-Fördersystem effizient mithilfe eines Ketten- und Becherwerks transportiert. Das MRS-System ist kompakt, vollständig umschlossen und somit umweltfreundlich und zuverlässig im Betrieb.

    Die Kettenförderer eignen sich je nach der Situation vor Ort für den Unterflur- oder Überflureinbau.

    Schenck Process bietet schlüsselfertige Komplett-MRS-Systeme einschließlich Konzeption und Lieferung mechanischer Komponenten wie Pyrit-Behälter und Siloentleerung. Ebenso dazu zählen Tragekonstruktion, Automation, Systemintegration und -aufbau sowie Inbetriebnahme.

    FUNKTIONEN DES MECHANISCHEN FÖRDERSYSTEMS

    • Kettenförderer eignen sich optimal für beengte Mühlen.
    • Die verschiedenen Optionen sorgen für die nötige Flexibilität bei den zu transportierenden Materialien.
    • Die Niederdruck-Konstruktion ist vollständig umschlossen.
    • Die Standardausführung ist für Temperaturen von bis zu 450 °C geeignet.
    • Das System kann Rückgut von bis zu 60 mm Größe handhaben.
    • Der Stromverbrauch beträgt 75 % weniger als bei Systemen von Drittanbietern.
    • Die geringe Fördergeschwindigkeit sorgt für geringeren Verschleiß und geringere Wartungskosten im Vergleich zu Systemen von Drittanbietern.
    • Das System ist im laufenden Betrieb äußerst zuverlässig.
    • Durch den Unterflureinbau in einem Graben mit entsprechender Abdeckung vergrößert sich die Freifläche.
    • Der Graben ist sehr klein, sodass keine umfangreichen Erdarbeiten erforderlich sind.

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Broschüren
    Capabilities of Stock
    Zuverlässige Lösungen für die Energieerzeugung