future lab bei Schenck Process

    Ergänzend zur klassischen Forschung und Entwicklung existiert bei Schenck Process das future lab.

    Das future lab ist ein Ort, an dem Kompetenzen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengeführt werden, immer mit dem Auftrag konsequent weiter zu denken. Und mit der Absicht, kreative Ideen zu entwickeln und dann auch zügig in die Tat umzusetzen.

    Dabei setzt das Schenck Process future lab auch auf die Interaktion mit den Kunden. Denn Innovation wird hier nicht als Selbstzweck verstanden, sondern zielt immer darauf, einen Mehrwert für die Unternehmen zu erzeugen.

    Das Schenck Process future lab ist aber weit mehr als nur ein Ort. Es verknüpft eine kreative Arbeitsumgebung mit einer Kultur der Offenheit und des Austauschs zwischen Mitarbeitern, Internen und Externen, Visionären und Unternehmern. In Europa und bald der ganzen Welt.

    Nicht jede Idee wird sicherlich ein Erfolg, deshalb ist Fehler machen erlaubt und auch zwingend notwendig. Im future lab wird der Mut, ungewöhnliche Wege zu gehen und Neues auszuprobieren belohnt, ja sogar gefordert. Denn das Schenck Process future lab hat nur eines im Sinn: neuen Nutzen für unsere Kunden.

    Mehrwert generieren, von verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen profitieren sowie neue Wege gehen, auch in der Zusammenarbeit verschiedener Generationen, dies traf auch bei Andreas Evertz, President & CEO, und Jan Krall zu, die gemeinsam das future lab ins Leben gerufen haben.