Discover our digital solutions. Schenck process NEXT logo

Schenck Process‘ Bergbaugeschäft gehört jetzt zu Sandvik AB

Mit dem 1. November geht das Bergbaugeschäft der Schenck Process Gruppe (SP Mining) an Sandvik AB über. Alle Lösungen von SP Mining werden in die Abteilung Stationary Crushing & Screening des Sandvik Geschäftsbereich Rock Processing Solutions (SRP) integriert.

Erfahren Sie mehr zum Verkauf in unserer Pressemitteilung.

Wir danken allen unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern für ihr Vertrauen und ihre Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Wir sind zuversichtlich, dass Sie in Sandvik einen neuen, zuverlässigen Partner finden werden.

Präzise Hochleistungs-Zugbeladeanlagen für jede Anwendung

Unsere Lösung
Die Zugbeladeanlagen von Schenck Process arbeiten sicher, effizient und präzise und sorgen für eine maximale Kapazitätsauslastung jedes Waggons. Schenck Process fertigt volumetrische und gravimetrische Zugbeladeanlagen, die in die ganze Welt ausgeliefert werden. Sie sind überall dort einsetzbar, wo Waggons mit Schüttgut beladen werden müssen.

Zugbeladeanlagen von Schenck Process sind einfach zu bedienen und mit zusätzlichen flexiblen Optionen für die Entladung erhältlich. Manuelle oder automatische Steuerungen ermöglichen die Steuerung vor Ort oder per Fernzugriff. Das System arbeitet schnell und schafft hohe Ladequoten. Es kann bei Bedarf an veränderte Bedingungen angepasst werden.

Schenck Process arbeitet in den Bereichen Fördertechnik, strukturelle, mechanische und elektrische und Steuersysteme mit Hydraulik-Partnern zusammen und liefert so hochwertige und leistungsstarke Lösungen. Gepaart mit unserem umfassenden After-Sales-Service sind wir der Partner der Wahl für langlebige Lösungen.

Schenck Process ist darüber hinaus in der Lage, elektrische und SPS-Steuerungen vom Materialtransportsystem des Kunden bei Bedarf in die Zugbeladeanlage zu integrieren.

Zuverlässiger Betrieb
Zugbeladeanlagen von Schenck Process sind speziell auf den zuverlässigen Betrieb unter härtesten Bedingungen ausgelegt. Extrem hohe Temperaturen, Staub und Wasser sind üblich bei der Verladung. Zugbeladeanlagen von Schenck Process kommen nicht nur mit solch schwierigen Bedingungen problemlos zurecht, sondern garantieren die zuverlässige Funktion über einen längeren Zeitraum.

Wartungsarm
Der zuverlässige Betrieb von Zugbeladeanlagen von Schenck Process über den gesamten Lebenszyklus hinweg wird durch die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien, Schutzschichten sowie elektrischer und hydraulischer Komponenten erreicht. Es müssen lediglich Routinewartungen durchgeführt werden. Im gesamten System werden versiegelte und selbstschmierende Lager verwendet.

Know-how im Materialtransport
Schenck Process liefert Zugbeladeanlagen seit 1978 aus. Inzwischen sind weltweit über 100 Systeme im Einsatz, von denen viele noch die ursprünglich gelieferten sind. Zugbeladeanlagen sind ein zentraler Bestandteil in der Wertschöpfungskette. Ausfallzeiten können daher erhebliche Umsatzeinbußen nach sich ziehen.

Die Leistung einer Zugbeladeanlage wird oft durch den Betrieb des Stapel- und Regenerierungssystems sowie die Kapazität des Lagerbehälters der Anlage eingeschränkt. Beide sind zwar separate Systeme, sie arbeiten jedoch Hand in Hand, um eine bestimmte Leistung zu erzielen. Schlecht konstruierte Regenerierungssysteme oder eine unzureichende Kapazität des Lagerbehälters oder schlechte Fließeigenschaften des Behälter-Designs können die Leistung von Zugbeladeanlagen deutlich herabsetzen. Aus diesem Grund ist es nicht wirtschaftlich, zusätzliche Kapazitäten für die Regenerierung oder die Lagerbehälter bereitzustellen. Beide Systeme müssen mit Rücksicht auf die Leistung und Anforderungen des jeweils anderen entwickelt werden.

Unsere Experten für Zugbeladeanlagen verfügen über reichlich Erfahrung in den Bereichen Materialtransport und Stapelregenerierungssysteme. Die Ingenieure von Schenck Process helfen den Kunden gerne dabei, ein System für den Materialtransport zu entwickeln und dabei den Betrieb von Regenerierungssystem und Zugbeladeanlage zu optimieren. Dabei werden selbstverständlich auch vorgegebene Investitionsrahmen berücksichtigt.

Upgrades und Optimierungen
Schenck Process kann vorhandene Zugbeladeanlagen im Rahmen von Upgrades optimieren. Dazu zählen z. B. Wägebrücken, Automatisierung und allgemeine Prozessverbesserungen. Außerdem führen wir auf Wunsch einen Fitness-Check durch und geben Empfehlungen ab, um Zugbeladeanlagen effizienter zu gestalten, Ladezeiten und Durchsatz zu verbessern, das Sollgewicht für jeden Waggon zu optimieren, die Betriebskosten zu senken und die Systemsicherheit zu erhöhen.

Videos

Unsere Experten sind überall für Sie da

Gute Partnerschaft bedeutet für uns: Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie uns brauchen. Mit unserem globalen Standortnetzwerk sind wir jederzeit für Sie da.

Weltkarte
Icon-Chat

Ihre Partner
vor Ort

Finden Sie genau den Kontakt, den Sie brauchen

Jetzt suchen
Icon-Telefon

Ihr direkter
Kontakt zu uns

Haben Sie eine allgemeine Frage an uns?

Zum Formular
Icon-Headset

Ihre
Servicehotline

Sie brauchen schnelle Hilfe? Wir sind 24/7 für Sie da

Jetzt kontaktieren