DISOCONT® Master Touch

    Multifunktional, flexibel, mitwachsend

    Das Multitalent mit der Lizenz auf Zukunft
    Die perfekt anpassbare Lösung bieten die seit Jahren bewährten MechaTron® Dosierer von Schenck Process, die mittels modular aufgebauter Komponenten exakte Anpassungen in Echtzeit ermöglichen. Die Designs von Dosierbehältern und Austragswerkzeugen sind auf verschiedenste Schüttgüter abgestimmt, ergänzt durch eine Mechanik, die von der Dosiersteuerung DISOCONT® optimal unterstützt wird. So kann jedem Schüttgut eine Serie von individuellen Dosierparametern zugeordnet werden.

    Produktwechsel auf intelligente Art steuern
    Für jedes neue Produkt müssen bekanntlich sowohl die Parameter der Dosierung auf die verwendeten Schüttgüter, als auch die Rezeptur selbst angepasst werden. Die Steuerung und Koordination der Dosierwaagen übernimmt die intelligente, übergeordnete Steuerung DISOCONT® Master Touch. Beim Produktwechsel wird einfach der zutreffende Parametersatz aktiviert. Die Anpassung an neue Schüttgüter „erlernt“ das System über vorbereitete Prozeduren beim ersten Start.

    Rezept- und Qualitätssicherheit inklusive
    Die Extruderbeschickung mit Steuerung DISOCONT® Master Touch führt zuverlässig eine Gruppe von bis zu 16 Schenck Process Dosierwaagen und sichert die Qualität des extrudierten Materials auf kleinstem Bauraum. Neben der komfortablen Rezeptursteuerung, garantiert das System eine redundanzfreie Datenhaltung der Parameter für die Dosierergruppe und die einzelnen Dosierer für die unterschiedlichsten Schüttgüter. Gegenüber herkömmlichen Systemen, bei denen gleiche Parameter in mehreren Datensätzen parallel und damit redundant gehalten werden, sind hier Änderungen sofort in allen Rezepten wirksam. Servicefreundlich, zeitsparend – rezeptsicher für höchste Qualität.

    Perfekt überwacht
    Während die eigentliche Dosieraufgabe an die untergeordnete, Dosiersteuerungen DISOCONT® delegiert werden, erhält der Bediener alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Die Touch-Bedienung erleichtert das schnelle Anlernen des Bedieners und ermöglicht sofortige Eingriffe beim Wechsel von Produktionsparametern. Dabei werden neben verschiedenen Rohstoff-Anteilen und dem Gesamtdurchsatz, die Parametersätze der unterlagerten Dosiersteuerung ausgewählt. Wird nach dem Start der Basiskomponenten ein stabiler Betrieb festgestellt, starten die Additive automatisch. Abgefahren wird in entgegengesetzter Reihenfolge, bei stetiger Rezepturkontrolle. Werden Unregelmäßigkeiten festgestellt, kann sofort eingegriffen werden. Zum Nachweis und für längerfristige Analysen werden die Prozessdaten aufgezeichnet und stehen zur Analyse bereit.

    Alle Vorteile auf einen Blick:

    • Einfache Bedienung über Touch Screen
    • Integrierte Überwachung der Gruppe
    • Master/ Slave-Steuerung
    • Regelung von Gruppen, Mühlenumlaufregelung
    • Rezepturverwaltung
    • Grafischer Trend
    • PROFIBUS, DeviceNet oder MODBUS zum Leitrechner

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Sonderdrucke / Studien
    Feed flow metering and control of ball mills in a subsystem
    Broschüren
    Training Automatisierungstechnik DISOCONT® Master
    Datenblätter
    Gruppensteuerung DISOCONT® MASTER Touch