TD-Pumpe

    Dichtstrompumpe für Hochkapazitätsförderung über lange Strecken

    Die TD-Dichtstrompumpe ist ein Transfergefäß, das herkömmlichen Dichtstrompumpen ähnelt, aber auch für große Förderleistungen über lange Strecken und feines, fluidisierbares Fördergut geeignet ist. Die Fördermenge beträgt 250 t/h. Strecken von bis zu 1500 m sind kein Problem, die optimale Leistung wird bei 600 m erzielt.

    Das System hält Betriebstemperaturen von bis zu 480 °C stand. Die TD-Pumpe weist den geringsten Luftbedarf dieser Produktreihe auf und ist auf geringe Materialschäden ausgelegt. Dazu werden die geringen Fördergeschwindigkeiten der Dichtstromförderung genutzt.

    Standardausführung

    Die Baugruppen der TD-Dichtstrompumpe werden mit Dome-Valve-Ventil, elektropneumatischer Steuerung und vormontierten und bereits fertig verkabelten Leitungen, Sieb, Druckregulierer und Bedienelementen für die Luftzufuhr geliefert und können sofort an die Stromversorgung, Luftleitung und eine geeignete Abluftleitung angeschlossen werden.

    • Die Fertigung kann nach den meisten international gültigen Normen für Druckgefäße mit einem Betriebsdruck von standardmäßig 7 barg erfolgen. Maßanfertigungen sind auf Anfrage erhältlich.
    • Die Gefäße sind freistehend und benötigen kein besonderes Fundament.
    • Das optionale Selbstschlussventil und der Adapter sind lediglich zu Referenzzwecken abgebildet.
    • Die endgültigen Abmessungen werden in verbindlichen Zeichnungen bestätigt.