RotoFeed

    Pneumatische Eindüsung

    Die Schenck Process-Lösungen für die pneumatische Eindüsung sind für zahlreiche Industrien geeignet. Sie erhöhen die Produktivität, Systemzuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Leistung in Unternehmen, die durch das Verbrennen von Festbrennstoffen Energie erzeugen.

    Die Injektionstechnologie von Schenck Process eignet sich für die Eindüsung von Pulvern oder Granulaten in verschiedenen Prozessumgebungen. Die Materialien lassen sich kontinuierlich und gleichmäßig und mit einer Genauigkeit von ±0,5 % sowie einem Abgasgegendruck von mindestens 20 barg eindüsen.

    Der RotoFeed besteht aus zwei Druckgefäßen, einem umlaufenden volumetrischen Dosierer am Auslass und Ventilen zur Steuerung von Luftzufuhr, Materialfluss und Gefäßdruck. Der Spender dosiert konstant Material an den volumetrischen Dosierer. Beim Eindüsen des Materials wird das Spendergefäß mit Druck beaufschlagt. Der Spender wird in regelmäßigen Abständen mit neuem Material befüllt. Auf diese Weise ist die kontinuierliche Materialzuführung zum Prozess gewährleistet.

    Das RotoFeed-System wird im Power-Bereich zur kontinuierlichen Zufuhr von Holzpellets und Sägemehl in die Mühle genutzt und sorgt hier für eine sichere und effizientere Handhabung flüchtiger Brennstoffe.

    Anwendungsgebiete

    • Einblasung gekörnter Kohle
    • Kohlenstaubeinblasung
    • Zuführung von Holzpellets
    • Sauerstoffbrenner