INTECONT® Tersus

    Hochmodern, kompakt und multilingual
    Der Nachfolger des erfolgreichen INTECONT® PLUS legt unter dem Namen INTECONT® Tersus in punkto Leistungsfähigkeit und Features noch einmal kräftig nach. So ist die Auswerteelektronik für kontinuierliche Messsysteme zum Beispiel perfekt für den internationalen Einsatz gerüstet. Von Haus aus mit den umschaltbaren Dialogsprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Ungarisch und Russisch ausgestattet, können jetzt weitere Landessprachen nachgeladen werden. Sogar Chinesisch und Japanisch beherrscht das Multitalent im neuen, ergonomisch durchdachten Design.

    Einsatzmöglichkeiten
    Die Auswerteelektronik wird für wägetechnische Aufgaben in kontinuierlichen Prozessen eingesetzt, um Schüttgutströme kontinuierlich und hochgenau zu messen und zu erfassen. Sie ermöglicht die zuverlässige Reproduzierbarkeit und Transparenz der Produktion auf hohem Niveau.

    Bedienkomfort, neueste Technik und erweiterte Funktionalität
    Der INTECONT® Tersus „denkt mit“ wenn es um den Bedienkomfort geht. Beginnend bei der farbigen LCD-Anzeige mit hoher Auflösung, Ereignismarkierung und Eingabehilfe. Konsequent fortgesetzt mit ergonomisch gegliederten Bedien-Menüs, automatischen Justageprogrammen, integrierten Waagen- Applikationen und Eichspeicher für Förderbandwaagen. Alles in allem ein rundes Bedienkomfortkonzept für anspruchsvolle Betreiber, die mehr wünschen als pure Bedien- und Überwachungsfunktionen.

    Weitere Funktionen und Ausstattungsmerkmale
    Ob als Schalttafeleinbaugerät oder mit einem glasfaserverstärkten Kunststoff-Wandgehäuse für die Installation vor Ort, passt sich der INTECONT® Tersus in die Umgebung ein. Für den leichten Umbau wurden Gehäusebreite und -höhe des Vorgängers sowie die Anordnung der Anschlüsse für Stromversorgung, Wägezellen und Geschwindigkeitsgeber beibehalten.

    Sofort startbereit dank EasyServe: Die Inbetriebnahme des INTECONT® Tersus startet mit dem komfortablen PC-Programm EasyServe, einem Windows-gestützten Parametrier- und Diagnosetool. Dieses Programm macht es auch „Nichtfachleuten“ leicht, alle notwendigen Einstellungen/Korrekturen vorzunehmen. Spezialisten können mit dem Programm anspruchsvolle Optimierungen durchführen. Der Zugriff auf die Waagendaten ist mit EasyServe auch per Datenfernübertragung möglich.

    Kompatibilität inbegriffen: Dank Kommunikationsmodul lässt sich der INTECONT Tersus optimal in vorhandene Automatisierungsstrukturen einfügen. Die Ethernet-Netzwerkverbindung ist bereits in der Grundausstattung enthalten.
    Die einfache Integration erfolgt übrigens mit CFC-Bausteinen, die eine einfache Profibus-Kopplung an Siemens-Systeme (PCS 7) ermöglicht. Besonders vorteilhaft ist, dass die konfigurierbaren Waagenwerte als Binär- oder Zahlenwerte im CFC-Plan direkt verfügbar sind.

    Ein Geräteprogramm mit Familienanschluss
    Wie es sich für eine harmonierende Produktfamilie gehört, haben auch die INTECONT Programme eine fallweise Aufgabenverteilung: Die INTECONT® Satus Messelektronik ist speziell für Förderbandwaagen ausgelegt. INTECONT® Opus und Tersus machen sich stark bei eichfähigen Bandwaagen. Der hier vorgestellte INTECONT® Tersus übernimmt alle komplexen Aufgaben seines kleinen Bruders und Vorgängers INTECONT® PLUS.

    Wichtige Features auf einen Blick:

    • Kompakte Auswerteelektronik für kontinuierliche Messsysteme
    • Farbige LCD-Anzeige mit hoher Auflösung
    • Ergonomische, nach Funktionen angeordnete, Bedienelemente
    • Multilinguale Fähigkeiten durch wählbare Bediensprachen mit zusätzlichen ladbaren Sondersprachen wie Chinesisch und Russisch
    • Automatische Justageprogramme

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Datenblätter
    INTECONT® Tersus - Zur Massenstrom-Dosierung
    INTECONT® Tersus - Zur Massenstrom-Messung