Torpedofahrzeugwaagen

    Bei der Torpedofahrzeugwaage handelt es sich um spezielle Gleisfahrzeugwaagen für schwere Lasten im Stahlwerk.

    Hier erfordert bereits die extreme Umgebung eine ebenso robuste wie speziell angepasste Wägeeinrichtung für die verschiedenen Anwendungen.

    Torpedofahrzeugwaagen transportieren das flüssige Roheisen vom Hochofen zum Stahlwerk sowie zu externen Werken. Die angepassten Wägeeinrichtungen kontrollieren zum Beispiel das Füllgewicht, dienen der Materialverfolgung und werden zur Abrechnung benötigt.

    Je nach Gleis-Fahrzeug, Aufgabe und spezieller Umgebung, bietet Schenck Process individuelle Lösungen:

    • für den Einbau der Lastaufnahme im Fahrzeug: Wägezellen RTN oder Wägebalken DWB

    • für Wägegleis mit Wägebalken DWB zwischen Schiene und Schwelle
    • für konventionelle Brückenwaagen
    • für Drehgestelle, bzw. komplette Fahrzeuge