Plattformwaagen

    Die Besonderheit der Plattformwaagen liegt in der mechanischen Konstruktion. Es handelt sich um flache, tablettartige Waagen, auf denen die zu verwiegenden Waren, Gebinde oder Materialien verwogen werden.

    Bauartbedingt gehören Plattformwaagen zur Gruppe der bedienergeführten Waagen. Mittels spezieller Module lassen sie sich jedoch auch in automatische Prozesse einfügen.

    Die robusten und zugleich äußerst präzisen Plattformwaagen von Schenck Process werden z. B. universal eingesetzt; in Produktionsprozessen, im Wareneingang, im Lager und im Versand.

    Sie sind ausgestattet mit äußerst zuverlässigen Wägezellen oder Sensoren und einem Wägeterminal DISOMAT® welches auch geeicht werden kann.

    Zur Steuerung einer Gebindefüllung auf der Plattform dient das Wägeterminal DISOMAT®. Wahlweise mit der Funktionsblockverknüpfung „Füllwaage“ oder dem Applikationspaket SWA ausrüstbar. Weiterhin sind Ausführungen im Ex-Bereich in sicherer Ausführung inkl. ATEX-Zulassung möglich.