Einrollenbandwaagen

    Bandwaagen gibt es je nach Anforderung in zwei grundsätzlich unterschiedlichen Ausführungen. Ausgelegt als Mehrrollenbandwaagen oder als Einrollenbandwaagen.

    Beide sind für gutfließende und nicht anbackende Schüttgüter geeignet. Eingesetzt werden sie überwiegend zur Messung des Massenstromes in verfahrenstechnischen Produktionen, z.B. in Steinbrüchen oder bei Schiffsbeladungen.

    Für den Einsatz der Einrollenbandwaage sprechen gleich mehrere Faktoren:

    • Günstiger Preis
    • Leichte Einbaubarkeit in vorhandene Prozesse

    Im Unterschied zu Mehrrollenbandwaagen besitzen Einrollenbandwaagen keine zusätzliche Kraftumlenkung für die Messeinrichtung. Das geht natürlich auf Kosten der Genauigkeit.