Dynamische Gleiswaage

    Die dynamische Gleiswaage ermittelt das Waggongewicht bei der Überfahrt. Zur groben Unterscheidung: Während statische Waagen die Masse ermitteln, sowie sich das Wägegut oder Fahrzeug auf einem stationären Wert eingependelt hat (Stillstand), ermitteln dynamische Waagen die Masse während einer Relativbewegung zwischen Wägegut und Lastträger (Überfahrt). Nicht zu verwechseln mit kontinuierlichen Waagen, die einen Massenstrom bestimmen.

    Die dynamische Gleiswaage von Schenck Process MULTIRAIL® bietet hier eine besonders wirtschaftliche wie rationelle Art der Wägung. Sie wiegt während des Transportes bzw. Güterumschlages bedienerlos und wirtschaftlich das Gut. Dieses in die Schienenschwelle integrierte System erfasst das Gewicht der Waggons eichgenau und zuverlässig – einfach während der Überfahrt.