Bunkerwaagen

    Bunkerwaagen sind speziell angepasste Behälterwaagen. Sie messen Füllstände in Bunkern mit unterschiedlichster Geometrie.

    Bunkerwaagen gibt es in flexibel anpassbaren Ausführungen. Sie erlauben eine optimale Anpassung der Wägeeinrichtung an diese unterschiedlichst ausgelegten Bunkergeometrien. Sie lassen sich den örtlichen Gegebenheiten anpassen und erlauben nicht zuletzt eine exakte Anpassung an die gewünschten Genauigkeitsanforderungen.

    So werden beispielsweise im Bereich der Möllerung und der Legierungsanlagen in Stahlwerken verschiedenste Behälterwaagen für Sinter, Koks, Additive und Zuschläge nötig. Hier ist die individuelle Anpassbarkeit der Waagen enorm wichtig für die Qualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit der präzisen Gemengebildung für die chemischen Prozesse in Hochofen und Konverter.

    Hier kommen dann auch die Kontrollmesseinrichtungen für Bunker zum Einsatz, die sich vor allem dann rechnen, wenn es gilt mit geringstem Personal- Zeit- und Materialaufwand zu arbeiten.