Straßenfahrzeugwaage DFT-E

    Einbauwaage

    Platz & Ressourcen sparen

    Platzsparend und bis ins letzte Detail ausgereift
    Eine Neuheit bietet die neueste Generation von Straßenfahrzeugwaagen (Fahrzeugwaage). Mit integrierten Streifenfundamenten, direkt an der Fundamentwanne, wird die Waage lediglich in ein kundenseitig vorbereitetes Sandbett gelegt. Ein geringer Montageaufwand mit kürzeren Montagezeiten spart von Anfang an die wichtigste Ressource: Zeit! Die komplette Straßenfahrzeugwaage ist aus hochwertigen Betonteilen vorgefertigt und mit robusten Wägezellen ausgestattet. Vom einfachen Erdaushub bis zum ersten Einsatz dauert es nur wenige Stunden.

    Weitere Vorzüge:
    Die Waage ist in Längs- und Querrichtung befahrbar und hat europaweit die Genehmigung zur Ersteichung.

    Technische Besonderheiten:
    In der Variante 18 × 3 m besteht die Einbauwaage aus zwei Wägebrücken, abgestützt auf sechs Wägezellen. Zwei Fertigteilfundamentwannen bilden die Grube. Extra-Ausstattungen jeder Art sind möglich. Die Waage bildet zusammen mit der Auswerteelektronik DISOMAT® Opus oder Tersus und den Programmpaketen ZEUS oder JASON eine funktionsfähige Einheit.

    Einsatzmöglichkeiten:
    Ein-/Ausgangswaagen in Industrie und Transportunternehmen. Eichfähige Ladungsbestimmung von Transportfahrzeugen. Komfortables Materialstrommanagement-System in Entsorgungs- und Verwertungsanlagen, in Verbindung mit intelligenten Softwarelösungen.

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Broschüren
    LOGiQ®: Zeit und Kosten sparen durch Automatisierung der Logistik
    Datenblätter
    Straßenfahrzeugwaage DFT-E/A
    DISOMAT® Tersus – Straßenfahrzeugwaage JASON
    DISOMAT® Tersus - Fahrzeugwaage ZEUS
    Wägeterminal DISOMAT® Tersus
    DISOMAT® Opus - Fahrzeugwaage ZEUS
    Wägeindikator Disomat® Opus