RoCon® Series 6

    Elektronischer Drehzahlmesser

    Der geschlossene Sensor wird für Rotorblätter verwendet und auf deren Antriebswelle montiert. Die Reaktionszeit des digitalen Geräts ist antiproportional zur Geschwindigkeit, d. h. je höher die Geschwindigkeit, desto kürzer die Reaktionszeit. Eine Schaltung erfolgt, wenn die den Sensor passierenden Rotorblätter den definierten Häufigkeitsschwellenwert erreicht haben. Wird dieser Schwellenwert unterschritten, deaktiviert der Sensor den Rotor.

    Standardgerät
    RoCon® sorgt dafür, dass eine Maschine mit möglichst effizienter Drehzahl läuft. Wird die reguläre Betriebsgeschwindigkeit nicht innerhalb von zehn Sekunden erreicht, wird der Schaltstrom des Sensors unterbrochen. Ab Werk wird der Sensor bei einer Mindestgeschwindigkeit von 0,8 U/min. aktiviert. Dies kann vor Ort angepasst werden. Auf Wunsch werden Geräte mit einer anderen voreingestellten Mindestgeschwindigkeit geliefert.

    DSEAR/ATEX
    RoCon® Series 6 erfüllt alle Vorgaben der „Dangerous Substances and Explosive Atmospheres Regulations 2002“ (DSEAR) sowie die ATEX-Anforderungen an Geräte der Kategorien 2 und 3. Der Sensor ist außerdem für den Einsatz in den Zonen 21 und 22 geeignet.

    Eigenschaften und Vorteile

    • Für mehrere Spannungen geeignet
    • Geschwindigkeitsbereich: 0,4 bis 720 U/min.
    • Gerät und System sind im Fehlerfall geschützt.
    • Schutzart IP67 (BS EN 60529)
    • Erkennung von Geschwindigkeitsänderungen, Erkennung mechanischer Fehler sowie zu hoher und zu niedriger Drehzahlen
    • Einbaufertiges System
    • Geschlossenes System
    • Vor Ort anpassbare Geschwindigkeitsschaltung
    • Kostengünstiger Einbau
    • Kompatibel zu SPS-Systemen

    Typische Anwendungsbereiche

    Funktionserkennung von Wellen
    Fällt ein Gerät aus, gibt RoCon® ein Kontrollsignal aus, um das Gerät anzuhalten und so zu schützen. RoCon® kann in einer oder mehreren Gerätesteuerungen verwendet werden.

    Folgeschaltung bei der Inbetriebnahme
    Vor dem Start des vorgeschalteten Geräts wird sichergestellt, dass jedes Gerät der Reihe läuft.

    Automatischer Not-Aus
    Der Not-Aus eines mit RoCon® ausgestatteten Geräts sorgt dafür, dass vorgeschaltete Geräte ausgeschaltet werden, damit ein Totalausfall verhindert werden kann.