Probeentnahme von verfeuertem Brennstoff

    Stock gestattet die Entnahme von Kohleproben bei drucklosen und druckbeaufschlagten Dosierern. Sie haben die Möglichkeit einer automatischen Probeentnahme (COALLECTOR™) oder einer manuellen Entnahme, die die ASTM LATER-Spezifikationen für die Entnahme von Kohleproben erfüllt.

    COALLECTOR™-Probenehmer
    Um die Anforderungen für die automatische Probeentnahme von verfeuertem Brennstoff zu erfüllen, hat Stock den COALLECTOR™-Probenehmer entwickelt. Der Probenehmer ist als Option für neue Anlagen oder Nachrüstkomponente für bereits installierte Anlagen verfügbar und entnimmt eine fast drei Kilogramm schwere Querschnittprobe vom Fördergut auf dem Band.

    Stock-Handentnahme
    Stock hat ein manuelles Entnahmesystem für unter Druck stehende Kohlebeschickungsanlagen entwickelt. Der Probenehmer besteht aus einem PVC-Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm (4”) als Außenkörper und einem Schöpfbecher im Inneren aus Edelstahl 304 mit einer Dicke von 3,2 mm. Camlock-Kupplungen gewährleisten druckfeste, schnelle Verbindungen des Schöpfbechers mit dem Dosierergehäuse. Eine federkraftbetätigte Klappe an der Innenseite des Dosierergehäuses sorgt für die Abdichtung, wenn die Schöpfbaugruppe verbunden und entfernt wird.

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Etc
    Stock® feeder OEM outage kits
    Datenblätter
    As-Fired Fuel Sampling Methods