ProFlex® F

    Differenzialdosierwaage im Hygienic Design

    Der ProFlex® von Schenck Process: Jetzt auch im Hygienic Design

    Neuer ProFlex® F für optimale Lösungen in der Lebensmittelindustrie

    Wie kommt die korrekte Menge Gewürz in oder auf das Fertiggericht? Damit am Ende alles stimmt sind grammgenau abgestimmte Rezepturen in der Lebensmittelindustrie absolute Pflicht. Hohe Anforderungen also für den Dosierer, der nicht nur perfekt auf die Schüttguteigenschaften und Förderstärken abgestimmt, sondern sich auch räumlich flexibel einpassen lassen muss.

    Die Lösung: Der ProFlex® F von Schenck Process. Mit dem ProFlex® F im Hygienic Design präsentieren die Experten von Schenck Process die Weiterentwicklung des bewährten ProFlex® Dosiersystems für die Lebensmittelindustrie. Die kontinuierlich volumetrische und gravimetrische Dosierung von Nahrungsmittelprodukten wird so zum Kinderspiel.

    Die Innovation aus dem Hause Schenck Process ist wahlweise in der Hygienestufe 1 für Trockenreinigung oder in der Hygienestufe 2 für Nassreinigung verfügbar. Damit alles bestmöglich an die jeweiligen Materialeigenschaften und gewünschten Förderleistungen angepasst werden kann, stehen drei ProFlex® F Baugrößen (F500/F3000/F6000) sowie verschiedene Aufsatzbehälter als auch Schnecken und Spiralen zur Auswahl. Allen Varianten gemein ist die leichte Reinigung der Behälter, die jeden Produktwechsel ohne großen Aufwand möglich macht. Dazu kommt die besonders anpassungsfähige und raumsparende Konstruktion, die den optimalen Einbau in bestehende wie auch neue Produktionsanlagen erlaubt.

    Die außermittige Schneckenanordnung ermöglicht eine optimierte, paarweise Aufstellung von bis zu acht Dosierern mit eng beieinander liegenden Abwurfrohren. Für eine größtmögliche Flexibilität kann die Orientierung der Abwurfseite jederzeit mit wenigen Handgriffen geändert werden.

    Dank des MULTI-POINT Wägesystems ist der ProFlex® F unempfindlich gegen seitliche Stöße oder Schwingungen. Alle leistungs- und signalführenden Kabel zwischen verwogenen und stationären Teilen liegen geschützt im Inneren des Wägemoduls, so dass unerwünschte Kraft-Nebenschlüsse ausgeschlossen sind.

    Kurzum: Der ProFlex® F bietet beste Voraussetzungen für genaustes Dosieren in der Nahrungsmittelindustrie – wartungsarm, leicht zu reinigen und flexibel anpassbar. Die Berücksichtigung der grundlegenden Hygieneanforderungen der Standards DIN EN ISO 14159 und der DIN EN 1672-2 für die Dosierung trockener Produkte in trockener Umgebung sind dabei selbstverständlich. Alle produktberührenden, nicht metallischen Teile erfüllen die Anforderungen der europäischen Verordnung (EG) 1935/2004. Die Getriebe sind mit lebensmittelgeeigneten Schmierstoffen gefüllt.

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Datenblätter
    Dosiersystem ProFlex® F
    Mess-, Steuer- und Regelsystem DISOCONT® Tersus
    Sonderdrucke / Studien
    Dosiersysteme im Hygienic Design Hochpräzise Multitalente
    Broschüren
    Lebensmittelindustrie