MoveMaster®

    U-Förderer

    Funktionsprinzip
    Bei der Materialaufgabe ist der Gurt wie bei herkömmlichen Gurtförderern offen. Führungsrollen formen den Gurt nach der Beladung zu einer besonderen U-Form. Das Material wird dann im U-förmigen Fördergurt zur Entladestelle transportiert. Geöffnet wird der Gurt durch ähnliche Führungsrollen am Bandende. U-Förderer weisen zahlreiche Vorteile gegenüber Rohrgurtförderern auf, z.B. höhere Förderstärken. Für identische Förderstärken wird quasi ein schmalerer, platzsparenderer Gurt verwendet.

    Vorteile

    • Einfache Integration in bestehende Anlagen
    • Geeignet für lange Strecken und unwegsames Gelände sowie horizontale und vertikale Kurven
    • Fördergut ist vor äußeren Einflüssen geschützt (Wind, Regen, Schnee usw.)
    • Umweltfreundlicher Transport durch geschlossenen Förderer
    • Geringere Kosten und platzsparender als Rohrgurtförderer
    • Gleiche Kapazität wie herkömmliche Gurtförderer
    • Maximale Länge entspricht der herkömmlicher Gurtförderer