LST/LSTC (Large Square Top Removal) Pulse-Jet-Filter

    Industrielle Luft- und Staubfilter

    Pulse-Jet-Filter von Schenck Process lassen sich in vielfältigen Luftfilterungsanwendungen einsetzen. Die Produktpalette umfasst neun verschiedene Filter mit unterschiedlichen Luftmengen, Zugängen und Lufteinlässen. Alle Modelle arbeiten mit demselben Druckluftreinigungsverfahren und verfügen über dieselben zuverlässigen Komponenten sowie dieselbe hohe Qualitätsausführung.

    LST/LSTC-Pulse-Jet-Filter

    LST-Filter ähneln ST-Filtern, sind allerdings größer.

    Der LST-Filter ist ein quadratischer, druckluftgereinigter Filter zur Handhabung mittlerer bis großer Luftmengen von bis zu 50.000 m³/Std. – je nach gefiltertem Material. Das System ist auf den Einsatz auf beengtem Raum ausgelegt. Die Filter werden vertikal von der oberen Reinseite und nicht über Klapptüren von der Seite entnommen. Die Lösung ist auch für gefährliche Stäube geeignet, da der Filterwechsel nicht über die Schmutzseite erfolgt.

    Das Basis-Filtergehäuse kann auf Wunsch mit Plisseefiltern ausgerüstet werden, um die Filterfläche und -effizienz zu erhöhen. Dieses Modell LSTC (Large Square Top Removal Cartridge) eignet sich für Luftmengen von bis zu 70.000 m³/Std.

    Eigenschaften von LST/LSTC-Filtern:

    • Die Filtermedien werden über das Reinluftreservoir des Filters eingesetzt und entnommen.
    • Das Reinluftreservoir ist auf Wunsch begehbar, sodass der Filterwechsel und die Wartung im Gehäuse erfolgen können.
    • Beim nicht begehbaren Modell kann über eine Klapptür an der Oberseite des Reinluftreservoirs auf die Filtermedien zugegriffen werden.

    Anwendungsmöglichkeiten sind u. a.:

    • Prozessentstaubung
    • Entstaubung bei Staubbelästigung
    • Gips- und Wandbauplattenbearbeitung
    • Bearbeitung von Kohle, Koks oder alternativen Brennstoffen
    • Kalkbearbeitung
    • Zement
    • Verarbeitung von Zuschlagstoffen
    • Verarbeitung von Metallen und Mineralien