Kantfreie Leitungskupplung

    Für pneumatische Förderleitungen

    Die kantfreie Leitungskupplung von Schenck Process ist speziell auf das Fördern zerbrechlicher Materialien und Materialien mit hohen Hygieneanforderungen in der Lebensmittel- und Leichtindustrie ausgelegt. Die Kupplung ist auch für Systeme mit häufigen Farbwechseln sowie für träge und gefährliche Stoffe geeignet, bei denen Leitungsverbindungen eine positive Abdichtung benötigen.

    Weniger Feinmaterial und Kontamination durch kantfreies Design
    Im Gegensatz zu Klemmkupplungen, bei denen die Leitungen bei der Installation oft nicht korrekt ausgerichtet sind und einen Versatz aufweisen, verfügt die kantfreie Kupplung von Schenck Process über eine bearbeitete Toleranzverbindung. Dies sorgt für eine korrekte und kantfreie Ausrichtung an den Verbindungspunkten im Inneren der Leitung. So werden Reibung und Spalten, in denen sich Material sammeln und zu Feingut werden kann, deutlich reduziert. O-Dichtungen im Materialstrom verschleißen mit der Zeit und legen eine scharfe Metallkante frei, die das Kontaminationsrisiko erhöht. Die kantfreie Kupplung weist einen eingelassenen O-Dichtring auf, der durch eine positiv abgedichtete Metallverbindung für einen kantfreien Übergang sorgt. So wird der Kontakt der Dichtung mit dem Materialstrom vermieden – eine wichtige Verbesserung bei hygienischen Transportleitungen.

    Eigenschaften

    • Selbstausrichtende Anschlüsse sorgen für kantfreie Verbindungen und schützen so zerbrechliche Produkte
    • Einfache Reinigung und Inspektion
    • Leichtbauweise und werkzeugfreie Montage für eine schnelle Installation
    • Positive Ausrichtung der Leitungsverbindung
    • Eingelassene O-Ring-Dichtung weit ab vom Produktstrom

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Datenblätter
    No-Ledge Line Coupling