Darmstadt, 02. April 2012

    Schenck Process ist Top Arbeitgeber für Ingenieure 2012

    Darmstädter Unternehmen bereits zum vierten Mal prämiert

    Es arbeitet sich gut, bei Schenck Process. So gut, dass das weltweit agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Darmstadt bereits zum vierten Mal zum „TOP-Arbeitgeber für Ingenieure“ gewählt wurde. Ein Gütesiegel, das vom international tätigen Researchunternehmen CRF Institute einmal jährlich vergeben wird.

    Insgesamt können sich in diesem Jahr 34 Unternehmen über die begehrte Auszeichnung freuen. Bewertet werden die Teilnehmer im Rahmen einer umfassenden Studie zu den Bereichen Karrieremöglichkeiten, primäre Benefits, sekundäre Benefits und Work-Life-Balance, Training und Entwicklung, Unternehmenskultur sowie Innovationsmanagement. Nur die Unternehmen, die die stringenten Kriterien der Untersuchung erfüllen, erhalten die Zertifizierung „Top Arbeitgeber“.

    Schenck Process überzeugte vor allem im Bereich Innovationsmanagement, in dem die strategische Bedeutung von Innovationen, die Innovationsstrukturen sowie der Umsatzanteil innovativer Produkte und Dienstleistungen unter die Lupe genommen wurden. Auch in Sachen Primäre Benefits steht Schenck Process weit vorne und konnte abermals beweisen, dass das Unternehmen als einer der Weltmarktführer im Bereich der angewandten Mess- und Verfahrenstechnik ein attraktiver Arbeitgeber ist. Weltweit beschäftigt Schenck Process mehr als 3.000 Mitarbeiter an 33 Standorten weltweit, darunter mehr als 1.000 Ingenieure.

    Die Bewertung von CRF gibt nicht nur den HR-Verantwortlichen der Unternehmen ein besonders positives Feedback, sondern auch Jobinteressierten die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber besser zu beurteilen.

    Das CRF Institute verleiht in Deutschland bereits zum fünften Mal die Auszeichnung an Unternehmen, die gerade für Ingenieure besonders attraktive Arbeitgeber sind. Die Top Arbeitgeber Ingenieure kommen auch 2012 aus nahezu allen wichtigen Wirtschaftsbranchen –von der internationalen Automobilindustrie über die Bereiche Luft- und Raumfahrt sowie Energie bis hin zum Lebensmittel-, Medizin- und Verkehrssektor – und bilden einen Querschnitt der in oder von Deutschland aus operierenden Unternehmen.

    Über das CRF Institute
    Das CRF Institute ist ein unabhängiges Researchunternehmen, das internationale Projekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und schließlich national oder auch weltweit in exklusiven Publikationen veröffentlicht. Seit 1991 identifiziert das CRF Institute Top Performer in den Bereichen Personalführung und -strategie. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit nationalen Büros in 13 Ländern, verteilt über fünf Kontinente, vertreten. Zu den Teilnehmern zählen weltweit über 2.500 verschiedene Unternehmen – von den FORTUNE 500 über Branchenspezialisten aller Größenordnungen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Einrichtungen.

    www.top-employers.com/de