Darmstadt, 07. October 2019

Schenck Process stellt ProFlex® C100 vor

Ergänzung der ProFlex® C Familie um Dosierer, für kleine Fördermengen der Masterbatch-Industrie

Lagern, grammgenau Dosieren und Fördern – für diese drei Prozesse bietet Schenck Process passendes Fachwissen. Um den Marktbedingungen gerecht zu werden, ergänzt Schenck Process nun das Produktportfolio. Entdecken Sie den neusten Zuwachs zur ProFlex® C Familie, der ProFlex® C100.

Mit dem ProFlex® C 500, 3000 und 6000, bietet Schenck Process bereits drei Dosiergrößen mit insgesamt fünf Trichtergrößen an. Das Angebot wird nun ergänzt:
  • Passend für kleine Extruder – Laborextruder: Der neue ProFlex® C100 ist der Kleinste der ProFlex® C Familie und passt dadurch auch auf kleine Masterbatch oder Laborextruder. Er zeichnet sich durch seine kompakten Abmessungen und geringste Gewichte seiner Einzelteile aus. Bis zu fünf Dosierer können um einen Einlauf eines Laborextruders gruppiert werden.
  • Macht den Kunden schneller und flexibler: Die Option für einen schnellen Wechsel der Dosierbehälter in der ProFlex® Linie sorgt für einen sauberen Wechsel ohne die Notwendigkeit der Demontage der Förderschnecke. Durch die Bevorratung mehrerer Dosierbehälter inkl. Schnecke kann eine Vielzahl von Additiven und Farbpigmenten hochflexibel bereitgestellt werden.
  • Bereit für schwierige Pulver: Das asymmetrische Design verhindert Verstopfen durch schlecht fließendes und brückenbildendes Produkt.
  • So anspruchsvoll wie der Kunde es braucht: Der neue ProFlex® C100 ist ausgestattet mit einem integrierten Getriebe für Untersetzungsverhältnisse von bis zu 1: 120.
  • Genauigkeit gewährleistet: Flexibler Trog-Liner, der an acht Punkten massiert wird und eine konstante und exakte Befüllung des Schneckeneinzugselements ermöglicht.
  • Bereit für den US-Markt: Der neue Masterbatch und Compound Dosierer ist mit NEMA Antrieb für den US-Markt erhältlich.

Das ProFlex® C System wird für die kontinuierliche Dosierung von Schüttgütern wie Pulver, Granulate, Pellets oder Fasern eingesetzt. Optimiertes Design, flexible Behälterwände und flexible Installationsoptionen machen den ProFlex® C zu einer maßgeschneiderten Lösung für die Compound- und Masterbatch-Industrie.

Schenck Process stellt ProFlex® C100 vor

Alle Loss-in-Weight (LIW) Dosierer der Schenck Process ProFlex® C Familie für die Compound- und Masterbatch-Industrie sind charakterisiert durch:
  • Asymmetrisches Design
  • Einfacher Wechsel der Austrags- und Antriebsseite
  • Acht Punkte Massage System
  • Einfache Demontage und Säuberung
  • Steile nahezu senkrechte flexible Behälterwände
  • Wiegetechnische Verkabelung gekapselt für spannungsfreie Montage
    Alle diese Eigenschaften erstrecken sich auch auf den neuen ProFlex C100.

Als führender Maschinenhersteller bieten wir unseren Kunden ausgereifte Lösungen mit kurzen Vorlaufzeiten für unsere maßgeschneiderten technischen Systeme. Am Ende steht eine zuverlässige, effiziente und effektive Prozesslösung für die Dosier- und Fördertechnik.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten auf der K Messe in Düsseldorf, wo der neue ProFlex® C100 an Stand 76 in Halle 1 vom 16. – 23. Oktober 2019 präsentiert wird.