Darmstadt, 25. Februar 2015

    Schenck Process ist Top Arbeitgeber für Ingenieure 2015

    • Top Employers Institute bestätigt Gütesiegel für Schenck Process im siebenten Jahr

    • Unternehmen überzeugt durch stetige Verbesserung des Arbeitsumfeldes sowie kontinuierliche Investitionen in die Mitarbeiterentwicklung

    • Schenck Process ist offen für viele Karrierewege: Duales Studium, Traineeprogramme oder klassischer Direkteinstieg

    Schenck Process ist auch 2015 wieder zum „Top Arbeitgeber Ingenieure “ ausgezeichnet worden. Das Top Employers Institute, ehemals CRF Institute, zertifiziert weltweit in unabhängigen Untersuchungen Arbeitgeber, die im Wettbewerb um hochqualifizierte Fach- und Führungs-kräfte mit herausragenden Mitarbeiterbedingungen trumpfen. Es ist dies die siebente Auszeichnung in Folge für den vom Stammsitz Darmstadt aus in über 30 Länder weltweit operierenden Mess- und Verfahrenstechnik-spezialisten. „Das Unternehmen Schenck Process GmbH zeigt sich als Vorreiter Im Bereich Human Resources durch zukunftsorientiertes Denken in Bezug auf seine Mitarbeiter, kontinuierliche Optimierung des Arbeitsumfelds und stetige Investition in die Mitarbeiterentwicklung“, so die Begründung des Marktforschers.

    Top Arbeitgeber müssen gute Gründe liefern

    Um als Top Arbeitgeber zertifiziert zu werden, muss sich die Abteilung Human Resources vom Top Employers Institute auf Herz und Nieren prüfen lassen. Der umfängliche Bewertungskatalog fragt nach Talentstrategien, Training und Entwicklung, Führungskräftemanagement, Karriere und Nachfolgeplanung, Compensation und Benefits, Work-Life-Balance, und schaut tief in die Unternehmenskultur.

    Auch bei Mitarbeitern wirken Arbeitgeberqualitäten und das Unternehmensimage einer inneren Kündigung entgegen. Für sie gewinnen Werte wie emotionale Bindung, persönliche Wertschätzung, Mitarbeitermotivation, Jobsicherheit, Arbeitszeitflexibilität und Unternehmenserfolg zunehmend an Gewicht.

    Was macht Schenck Process zu einem attraktiven Arbeitgeber für alle Mitarbeitergenerationen?

    • Schenck Process ist Global Player und beschäftigt als solcher rund 3.000 Mitarbeiter an über 30 internationalen Standorten. Projekte vor Ort zu betreuen ist genauso möglich, wie in international aufgestellten Teams technische Lösungen am Standort Darmstadt zu entwickeln.

    • Es sind viele Karrierewege möglich. Dazu gehören das Duale Studium, Traineeprogramme oder der klassische Direkteinstieg als Vertriebsingenieur.

    • Aus- und Weiterbildung leisten für Schenck Process einen notwendigen Beitrag zum Erhalt der Innovationsfähigkeit. Zum breiten Angebot der innerbetrieblichen Fortbildung gehören neben Sprachkurse und Seminaren im Führungs- und Projektmanagement auch Weiterbildungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen technischen Themenschwerpunkten.

    • Arbeit ist nicht alles. Das Unternehmen ermöglicht Mitarbeitern eine gute Balance zwischen Privatleben und Beruf. Das betriebsinterne Gesundheits-management zielt mit Vorsorgeuntersuchungen und Beratungskursen darauf ab, das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern.