Darmstadt, 04. Juli 2012

    Olympische Flamme macht Halt bei Schenck Process in Doncaster

    Tochter von Schenck Process Mitarbeiter trägt Olympische Flamme

    Am 27. Juli 2012 fällt in London der Startschuss für die Olympischen Sommerspiele 2012. Traditionsgemäß macht sich die Olympische Flamme zuvor auf ihren Weg durch Großbritannien. Einer der Fackelträger machte dabei Halt bei Schenck Process in Doncaster.

    Olivia Buxton, Tochter des Schenck Process Vertriebsingenieurs Jeff Buxton, trug die Olympische Flamme durch die Straßen von Doncaster und stattete auf ihrem Weg auch dem Arbeitsplatz ihres Vaters einen Besuch ab. Olivia ist eines von 2012 zwölfjährigen Kindern, die die Olympische Flamme im Vorfeld der Spiele durch Großbritannien tragen. Ausgewählt wurde die Tochter des Schenck Process Mitarbeiters, die unter anderem Spielführerin ihrer Schulhockeymannschaft ist, aufgrund ihres Engagements in vielen Sportarten. Insgesamt sind in diesem Jahr 8.000 Fackelträger im Einsatz.