Darmstadt, 01. August 2010

    Die Neuzeit für Dosierbandwaagen heißt MULTIDOS® HPG

    Bewährte Technologie + modernste Konstruktion = die Nonplus-Ultra Lösung für Festbrennstoffdosierung

    Dosierbandwaagen von Schenck Process gelten seit über sechs Jahrzehnten als Musterbeispiel für Zuverlässigkeit, Präzision und Betriebssicherheit. Soweit die glorreiche Vergangenheit der Traditionsmarke, deren Qualitäts-, Funktions-, Software- und Stabilitäts-Features konsequent weiter entwickelt wurden.

    Seit 2006 gehört auch die Stock Equipment Company* zur Schenck Process Gruppe, die bis dato führend im Sektor druckstoßfester Anlagen war. Aufbauend auf gemeinsamem Know-how entstand die MULTIDOS® High Pressure Gravimetric (HPG). Eine neue Generation von 3,5 bar druckstoßfesten Dosierbandwaagen/Kohlezuteilern, die effizienter denn je einsetzbar sind.

    Erste Wahl bei der Brennstoffdosierung

    Die gravimetrischen Dosiertechnologien, die Schenck Process seit den 1930er-Jahren für das Dosieren von Kohle konstruiert, gelten als äußerst betriebssicher und als Standard für genaues und zuverlässiges Wägen und Dosieren von Rohkohle. Belegt durch über 9000 Installationen weltweit.

    Mittels modernster Konstruktionselemente wird diese bewährte Technologie jetzt zur Nonplus-Ultra Lösung für die Festbrennstoffdosierung. Ihr Name: MULTIDOS® High Pressure Gravimetric oder kurz und bündig: MULTIDOS® HPG.

    Noch mehr Effizienz

    Die MULTIDOS® HPG Dosierbandwaage wurde mit neuester Mechanik, neuen Designelementen, verbesserter Softwaretechnologie und erweiterten Steuerungsmöglichkeiten angereichert:

    Spannrolle und aktives Gurtlenksystem der MULTIDOS® HPG sorgen zum Beispiel für geraden Bandlauf. Das Band wird auch bei ungleichmäßiger Lastverteilung mittig zentriert. Das erspart die Keilführung und erhöht die Lebensdauer des Bandes. Innengurt-Abstreifer erhöhen die Lebensdauer der Antriebskomponenten. Und Antriebe können vor Ort jetzt rechts- oder linksseitig montiert werden.

    Der Einlauf, mit Breiten von 610 mm, 914 mm oder 1000 mm, unterstützt den gleichmäßigen Massenfluss aus dem Kohlebunker, sogar bei internationalen Kohlearten mit schwierigen Materialfließeigenschaften.

    Der konstruktiver Explosionsschutz wird durch schräge oder abgerundete Innenflächen unterstützt und Kohleablagerungen im Innenraum der Dosierbandwaage werden vermieden. Für einen sicheren Betrieb in Staub-Ex Zonen.

    Auch die Technologie und Softwaredetails sind bemerkenswert: die MULTIDOS® HPG, enthält die Dosierelektronik DISOCONT® Tersus mit verbesserter Softwaretechnologie und erweiterten Funktionen für die optimierte Steuerung gravimetrischer Dosierer – mit grafischer Touchscreen-Bedien-Oberfläche.

    Abgerundet wird das Konstruktionskonzept der MULTIDOS® HPG mit Sicherheitsdetails auf neuestem Stand nach geltenden NEC-, CE- und ATEX-Anforderungen.


    * Vor der Aufnahme in die Schenck Process Gruppe galt Stock als Marktführer in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Systemen für Kohletransport und -dosierung sowie bei Steuerungssystemen für Elektrofilter.