Darmstadt, 28. März 2012

    Auf die richtige Mischung kommt es an

    Anspruchsvoll und speziell anpassbar: Rinnendosierer MULTIGRAV®

    Damit das Müsli jeden Morgen gleich schmeckt, ist es wichtig, dass immer die identische Menge an Rosinen, Haferflocken und co. in die Verpackung kommt. Nur ein echtes Multitalent bewältigt diese und andere anspruchsvolle Dosieraufgaben in der Nahrungsmittelindustrie mit Leichtigkeit. Schenck Process hat ein solches im Angebot: Die Rinnendosierer MULTIGRAV® oder MechaTron, die dank kontinuierlich gravimetrischer Dosierung für beste Lösungen sorgen.

    Und das besonders bei der gleichzeitigen Dosierung von unterschiedlichen Komponenten zur homogenen Mengenbildung. So kommt der MULTIGRAV® etwa bei der Herstellung von Nahrungsgrundstoffen, Süßwaren, Aromen, Tierfutter sowie in der Backindustrie und bei der Produktion von Fertigprodukten zum Einsatz.

    Höchste Präzision
    Je anspruchsvoller die Dosieraufgaben, desto flexibler müssen die Lösungen sein. Ein Anspruch, dem der Rinnendosierer MULTIGRAV® mit Bravour gerecht wird. Daher kann der MULTIGRAV® für eine Einzeldosierung mit einer Konsole zur Aufstellung verbunden werden. Zur Gemengebildung können bis zu acht auf einer gemeinsamen Konsole gruppiert werden. Der MULTIGRAV® passt sich so selbst den anspruchsvollsten Aufgaben perfekt an: leistungsstark, zuverlässig, variantenreich und besonders pflegeleicht: als leicht adaptierbare Dosierstation für den schnellen, sauberen und einfachen Produktwechsel. Hinzu kommt die hohe Präzision. Mit einem Stellbereich von 1:80 zeichnet sich die Mehrfachdosierstation durch höchste Genauigkeit und gleichbleibende Dosierkonsistenz aus. Ein weiteres Plus ist die kompakte Bauweise, durch die sich der MULTIGRAV® praktisch überall problemlos und raumsparend überall montieren lässt. Auch die von unten gegen Wärmeeinstrahlung geschützte Konsole bleibt stets frei zugänglich.

    Vorteile, die überzeugen

    • Kompakte Bauweise: platzsparende Montage
    • Hohe Dosiergenauigkeit und Dosierkonstanz
    • (besser als ± 0,5%) durch optimierten Vibrationsdosierer
    • Leichte Reinigungsmöglichkeit mit EasyClean
    • Praktisch wartungsfrei
    • Geringe Investitionskosten
    • Optimale Genauigkeit über einen weiten Einstellungsbereich
    • Nennförderstärke je Systemmodul zwischen 0,3–400 kg/h
    • (max. 720 dm3/h) ohne mechanischen Umbau mit EasyAdjust