Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.

    Sie haben Ideen und setzen sich ehrgeizige Ziele? Sie sind engagiert und innovativ? Sie sind berufserfahren, möchten Neues lernen und in Sachen Karriere vorankommen?

    Schenck Process hilft Ihnen dabei, die nächsten Meilensteine auf Ihrem beruflichen Weg zu erreichen. Ob Akademiker oder Fachkraft, ob innerhalb Ihrer bisherigen Laufbahn oder vielleicht doch in eine andere Richtung – wir bieten vielfältige Möglichkeiten, Ihre Ziele zu verwirklichen. National und international.

    D. Benninghoff

    D. Benninghoff
    Dipl.-Ing. Mechatronik (BA)

    Als Projektleiter arbeite ich an dem Traum moderner Großstädter: keine Warteschlangen mehr im Nahverkehr. Wie zügig alles funktionieren kann, wenn man nur die Personenströme exakt vorausplant, konnten wir bereits in Santiago de Chile dokumentieren. Interessiert an logistischer Höchstleistung?

    Dr. U. Rauchschwalbe

    Dr. U. Rauchschwalbe
    Entwicklungsingenieur

    Als Entwicklungsingenieur arbeite ich dort, wo die Basis für perfekte Produkte und Prozesse gelegt wird. Denn wir stellen sicher, dass die Elektronik-Komponenten und Auswertegeräte unserer Maschinen dauerhaft präzise arbeiten. Eigentlich ist es wie bei meinem Rad. Wenn da alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, dann weiß ich: Das läuft. Lust auf präzise Erfolge?

    M. Akbulut

    M. Akbulut
    Regional Sales Manager

    Für mich als Regional Sales Manager im Kundenservice ist Zeit das wichtigste Gut. Es braucht eben Zeit, um für Kunden das beste Produkt, die produktivste Lösung oder das effizienteste System im Bereich Mess- und Verfahrenstechnik zu finden. Und die nehme ich mir. Was dabei heraus kommt? Zufriedene Kunden. Interessiert an Menschen und Lösungen?

    A. Sheferawe

    A. Sheferawe
    Stahlbau-Konstrukteur

    Es ist wie bei meinem Trampolin. Es sorgt für Bewegungsfreiheit in der Luft, aber am Boden braucht es Stabilität und Sicherheit. Und das ist ein Gestell aus hochwertigem Stahl. Passt doch zu einem Stahl-Konstruktionsingenieur, der mal Leistungsturner war. Lust auf berufliche Bewegungsfreiheit und Verantwortung?

    N. Heß

    N. Heß
    Assistentin

    Als Assistentin unseres Geschäftsführers sitze ich genau an der Stelle, an der alle Fäden zusammenlaufen. Damit daraus kein unentwirrbares Knäuel wird, heißt es: informieren und organisieren. Genau das mach ich gerne. Jeden Tag neu. Interessiert daran, die Fäden in der Hand zu halten?

    N. Becker

    N. Becker
    Auftragssachbearbeiterin

    Heißt bei mir, Aufträge bearbeiten, alle wichtigen Unterlagen sammeln, auf jedes Detail achten. Und zusammen mit allen Beteiligten für eine reibungslose Auftragsabwicklung sorgen. Auch bei meinem Hobby schaue ich gerne genau hin: Makrofotografie. Lust auf Verantwortung mit Überblick?

    Controller

    E. Henz, S. Pelz und B. Dotzauer
    Controller

    In unserem Job als Controller geht es um Absichern, Situationen richtig einschätzen, vorausschauend planen und kontrolliert agieren. Und das schafft am besten ein Team, eine Seilschaft, in der jeder jeden unterstützt und jeder das Ganze bewegen kann.