Discover our digital solutions. Schenck process NEXT logo

Bei diskontinuierlichen Waagen findet der Wägeprozess nicht permanent, sondern nur während eines kurzen Zeitraums statt.

Die Güter, Produkte oder Fahrzeuge werden statisch verwogen, also erst dann, wenn diese vollkommen zum Stillstand gekommen sind, also keine Relativbewegung mehr zwischen Wägegut und Lastträger mehr besteht. Siehe Statische Waagen.

So kommen diskontinuierliche Waagen beispielsweise bei Abfüllprozessen in der Chemieindustrie oder bei Chargierung an Verladestationen zum Einsatz. Weitere Anwendungsbeispiele sind Standardwaagen, wie sie etwa zum Abwiegen von Gütern im Handel verwendet werden, Laborwaagen oder Plattformwaagen.

Unsere Experten sind überall für Sie da

Gute Partnerschaft bedeutet für uns: Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn Sie uns brauchen. Mit unserem globalen Standortnetzwerk sind wir jederzeit für Sie da.

Weltkarte
Icon-Chat

Ihre Partner
vor Ort

Finden Sie genau den Kontakt, den Sie brauchen

Jetzt suchen
Icon-Telefon

Ihr direkter
Kontakt zu uns

Haben Sie eine allgemeine Frage an uns?

Zum Formular
Icon-Headset

Ihre
Servicehotline

Sie brauchen schnelle Hilfe? Wir sind 24/7 für Sie da

Jetzt kontaktieren