Kunststoff Compounding leicht gemacht

    Hochgenau, konstant, qualitätssteigernd

    Die Ansprüche an Standardkunststoffe von heute werden zunehmend komplexer. Um höchsten Qualitätsstandards zu genügen, werden sie mit unterschiedlichsten Additiven wie PE, PP, PA, ABS, SAN u. a. anwendungsspezifisch angereichert.

    Das Mischen erfolgt in einer hochviskosen Schmelzephase, die nur mit speziell abgestimmten Mischwerkzeugen möglich ist. Die Durchsatzleistungen im Compounder liegen dabei zwischen einigen 100 kg/h bis zu 10 t/h.

    Bei Extrudern mit Drehzahlen bis 1200 rpm ist zum Beispiel die Kurzzeitdosierkonstanz entscheidend. Sie muss innerhalb der Produktverweilzeit im Compounder (<=10 sec) sehr gut sein.

    Unterm Strich braucht es für die Kunststoffverarbeitung äußerst flexible Compoundier- und Dosiererlösungen, die jede noch so spezifische Anwendung meistern. Die perfekte Lösung kommt von Schenck Process.

    Flexibel, bedienerfreundlich, platzsparend

    Schenck Process bietet mit den ProFlex® C- und MechaTron® Differenzialdosierwaagen-Baureihen genau abgestimmte Systembestandteile für praktisch jede Anforderung. Systematisch aufgebaut, flexibel angepasst, für höchste Qualität.

    Differenzialdosierwaagen der ProFlex® C-Baureihe werden vorzugsweise zur Schüttgüterdosierung mit Einwellen-Dosierelementen eingesetzt. Sie zeichnen sich durch extrem bedienerfreundliche Handhabung und raumsparende Geometrie aus. Der asymmetrische Aufbau ermöglicht die paarweise Anordnung der Dosierer mit eng beieinander liegenden Abwurfrohren. Das spart Raum und Wartungszeiten. Zum Reinigen ist der Zugang von nur zwei Seiten erforderlich.

    Verarbeitung von Granulaten, Pellets, Chips und Fasern bezahlt.

    ProFlex® und MechaTron® – Zuverlässig, präzise für gesicherte Produktqualität.