Polyesterherstellung mit MULTICOR® S und Differenzialdosierwaagen in Polyesteranlagen

    Pulverrohstoff, Spinnfäden, PET Chips

    Genau genommen geht es hier um drei Bereiche, die eins gemeinsam haben: um Endprodukte, die je­weils extrem hohen Anforderungen an Dosiergenauigkeit und Anla­gensicherheit stellen.

    Polyester Spinnfäden und PET Chips für die Herstellung von Einweg- und Pfandflaschen

    Bei der Herstellung von Spinnfä­den kommen PTA Pulver und Gly­col zum Ein­satz. Diese werden in einen An­satzbehälter dosiert und in der nachfolgenden Polykondensa­tion zur Herstellung von Polyester Spinnfäden aufbereitet.

    Das Rezept für PET Chips bein­haltet Glycol und IPA Pulver. Beide Stoffe werden in einen Ansatzbe­hälter dosiert und in der Polykondensationsanlage zur Herstellung von PET Chips weiter­verarbeitet. Die perfekt angepasste Lösung be­steht aus Polyesteranlagen mit MULTICOR® S Massendurchfluss-Dosierer und Differenzialdosier­waagen von Schenck Process.

    Pulverdosierungen

    Pulverrohstoffe stellen extreme Anforderungen an die Dosierge­nauigkeit: gefragt sind weniger als 0,5%. Höchste Schutzanforderun­gen erschweren die Dosierung und es kommt darauf an, eine genau­estens abgestimmte Polyesteran­lage einzusetzen.

    Die Antwort: die anlagenspezifi­sche Dosierlösung aus einer Hand von Schenck Process.

    Dosieren mit den Spezialisten.

    Downloads Klicken Sie auf die Flagge, um die Datei in Ihrer Sprache herunterzuladen

    Flow sheets
    Polyester Production
    Broschüren
    Plastikproduktion