LOGiQ® - Versandautomation in der Energiewirtschaft / in Kraftwerken

    In der Kraftwerkindustrie, insbesondere in Kohlekraftwerken, liegt der Schwerpunkt der Versandautomation im Abtransport von Sekundärprodukten wie REA Gips, Flugasche und Filterstaub. Diese „Abfallprodukte“ sind für andere Industrien wertvolle Rohstoffe und müssen daher vermarket und wie reguläre Produktionswaren logistisch erfasst werden.

    LOGiQ® begleitet den kompletten Prozess von der Auftragsdisposition, selbstbedienten Anmeldung bis zur Verladung aus einem Guss. Schnittstellen zu kommerziellen ERP Systemen wie SAP stellen sicher, dass die verladenen Güter durch den Einsatz geeichter Straßenfahrzeugwaagen korrekt berechnet werden können.

    Auch im Bereich von Biokraftwerken bietet LOGiQ® alle Module, um die Anlieferung von Biomasse in das Kraftwerk ordnungsgemäß zu erfassen und die Kontrolle der transportierten Mengen durchzuführen.